MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Jerusalem - page 11

Wetterchaos und Stromausfälle in Israel: Auf der Suche nach den Verantwortlichen

in Israel Zwischenzeilen

Pittoresk sieht es ja aus: Schneebedeckte Berge auf dem Weg nach Jerusalem, die Klagemauer, der Tempelberg, die Auferstehungskirche – alles versinkt in einem Winter-Wunderland. Während in Europa viele auf den heiss ersehnten Weihnachtsschnee warten, hat Jerusalem davon deutlich mehr abbekommen als in den Jahren zuvor. Das Problem ist nur, überall, wo die Schneemassen herunter kamen,…

Mehr ...

Weihnachten im Heiligen Land – von Jerusalem bis Nazareth

in Israel Zwischenzeilen

Jetzt wo der Schnee da ist, kommt auch in weiten Teilen Israels bei Christen ein Gefühl von Weihnacht auf. Normalerweise bleibt es bei Sonne unter Palmen schwer, sich in den festlichen Groove zu bringen. Weihnachtsbäume sind in Israel meist aus Plastik und von Lebkuchen-Herzen und verkleideten Weihnachtsmännern kann man nur träumen. Es gibt allerdings ein…

Mehr ...

Auch israelische Roma-Gemeinde leidet unter Vorurteilen

in Israel Zwischenzeilen

Als vor zwei Wochen das blonde Mädchen Maria in einer griechischen Roma-Familie gefunden wurde, machte ihr Fall in ganz Europa Schlagzeilen. Auch die Gemeinde in Israel verfolgte die zum Teil von bösen Vorurteilen durchsetzte Berichterstattung. In der Gegend um Israel leben seit rund 400 Jahren einige hundert Familien, bekannt als „Domari“, die vor allem in…

Mehr ...

Jerusalem schmecken: Food Truck zieht durch die Stadt

in Israel Zwischenzeilen

Unter dem Motto „Jerusalem schmecken“ fährt seit einigen Tagen ein so genannter Food Truck durch die Stadt, der jeden Tag Gerichte eines anderen bekannten Chefkochs der Stadt anbietet. Was man sonst nur aus amerikanischen Grossstädten kennt, Delikatessen aus dem Imbiss-Wagen, ist damit nun auch in Israel angekommen. Die Aktion wurde vom bekannten Chefrestaurant „Machane Yehuda“…

Mehr ...

Neuer Bahnhof 80 Meter unter dem Boden

in Israel Zwischenzeilen

Israel investiert in verschiedene Grossprojekte, um das Pendeln zwischen Tel Aviv und Jerusalem zu vereinfachen. Eine neue Bahnstrecke wird bis 2017 die Reisezeit von heute 90 auf knapp 30 Minuten verkürzen. Das Transportministerium und die Bahn haben vergangene Woche in einem Zwischenbericht Details zum spektakulären Bahnhofsprojekt in Jerusalem vorgestellt: Die „Ha’Uma Station“ – der Endbahnhof…

Mehr ...

Nach Oben