MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Israel - page 2

Tel Aviv ohne Filter

in Leben, Kultur & Sport

Auf Facebook sind die Schnappschüsse von Evyatar Dayan bereits bekannt. Der 39-jährige Israeli hält mit seiner Kamera das farbenfrohe und vielseitige Leben Tel Avivs fest. Manchmal sind seine Fotografien gesellschaftskritisch und tiefgründig, dann wieder humoristisch und ironisch. «Tel Aviv ist eine der interessantesten Städte, die ich je gesehen habe», sagt Dayan, der eigentlich aus Rishon Lezion…

Mehr ...

Aravrit: Eine Sprache für alle

in Leben, Kultur & Sport

Die Typographie-Designerin Lavi Turkenich (32) aus Tel Aviv hat eine Schrift entwickelt, die sowohl Israelis als auch Araber lesen können. «Aravrit» nennt sich diese, eine Kreuzung aus den Worten «Ivrit» («Hebräisch») und «Aravit» («Arabisch»). Jeder Buchstabe besteht zu einer Hälfte aus einem hebräischen und zu anderen aus einem arabischen Buchstaben. Verschiedene Versuche der Künstlerin auf der…

Mehr ...

Fast jeder Vierte raucht

in Medizin & Wissenschaft

Ein neuer Bericht des israelischen Gesundheitsministeriums beschäftigt sich mit dem Raucherverhalten der Israelis. Laut des Berichts rauchen 22,7 Prozent der Bürger über 18. Besonders hoch ist der Anteil männlicher Raucher: Der europäische Durchschnitt liegt bei 25,6 Prozent. In Israel jedoch rauchen 30,9 Prozent aller Männer. Trotzdem zeigt der Bericht auch Erfreuliches, zum Beispiel dass die…

Mehr ...

Die hundefreundlichste Stadt der Welt

in Leben, Kultur & Sport/Reportagen

Letzte Woche sass ich mit zwei Freunden abends in einem Restaurant auf der Ben-Yehuda-Strasse in Tel Aviv. Heiss war es nicht mehr, aber noch immer schön warm und nach einem 30-minütigen Spaziergang lechzten unsere Mäuler nach einem Glas Wasser. Die Kellnerin kam, musterte uns unsorgfältig und fokussierte dann ihren wohl wichtigsten Gast: Meinen Hund. «AAWW!»…

Mehr ...

Taxi-Monopol aufgehoben?

in Tourismus & Natur

Ein neues Abkommen der grössten Taxi-Unternehmen Israels hätte zu einer Tarifsenkung für Reisende ab Flughafen Ben Gurion führen sollen. Diese Kooperation geriet jetzt jedoch in Verzug, weil sich Hadar-Lod-Taxi zeitweilig zurückzog. Das Abkommen sah vor, Fahrten ab Ben Gurion um 30 Prozent zu senken. Hadar-Lod sieht durch das Abkommen die Löhne der Fahrer in Gefahr.…

Mehr ...

Nach Oben