MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Infrastruktur

Israelischer Strassenverkehr: Staus, noch mehr Staus und kaum Alternativen

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Elf Kilometer pro Stunde – das ist die durchschnittliche Geschwindigkeit mit der sich Autos an Wochentagen morgens der Stadt Tel Aviv nähern. Mehr als eine halbe Million Autos fahren jeden Tag in die israelische Metropole und sorgen wiederum nachmittags zur Rush Hour für neue Staus. Eine Wahl haben die Menschen nicht, die meisten wollen einfach…

Mehr ...

Israel erlebt „Zugkrise“ und diskutiert Einfluss der ultraorthodoxen Parteien

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Wer am Wochenanfang auf der Strecke von Haifa nach Tel Aviv (oder umgekehrt) unterwegs war, musste deutlich mehr Geduld mitbringen als sonst. Da dauerte der Weg von Tel Aviv nach Netanja statt der üblichen 50 Minuten gerne mal drei Stunden. Schuld daran war eine kurzfristige Entscheidung der Regierung, den für Schabbat geplanten Bau an der…

Mehr ...

Start-up testet erste Elektro-Strasse

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Eines der grössten Probleme mit Elektrofahrautos ist die zu kurze Betriebsdauer der Batterie. Das israelische Start-up ElectRoad hat jetzt eine Technik entwickelt, mit der Fahrzeuge quasi beim Fahren aufgeladen werden können. Ihre Lösung sind elektrische Aufladestationen unter den Strassen, die die Fahrzeuge über eine kabellose Verbindung mit Energie versorgen, während sie auf ihnen fahren. Die…

Mehr ...

Radikale Veränderungen auf Israels Mobiltelefon-Markt

in Israel Zwischenzeilen

Der israelische Mobiltelefon-Markt ist einer der wenigen Punkte, der nicht regelmäßig in der Debatte um zu hohe Lebenskosten kritisiert wird. Tatsächlich waren die Veränderungen des damaligen Kommunikationsminister Moshe Kachlon so erfolgreich, dass er mit ihnen im Rücken zur letzten Wahl angetreten und mit seiner gegründeten Partei prompt Finanzminister geworden ist. Dank Kachlon konnte der ehemals…

Mehr ...

Verkehrsinfrastruktur in Israel: Für mehr Sicherheit und einen besseren Nahverkehr

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Israel ist mit seinen 65 Jahren ein vergleichsweise immer noch junges Land, in dem es viel zu tun gibt. In Hinblick auf die Verkehrsinfrastruktur des Landes verfügt der kleine Staat zwar, besonders im Vergleich zu seinen Nachbarn, über einen sehr hohen Standard aber mangelnde Angebote für den Nahverkehr sowie die Verbesserung der Strassensicherheit stehen immer…

Mehr ...

Nach Oben