MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Hochzeit

Hochzeit über den Wolken – ohne Einfluss der Rabbiner

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Immer mehr Israelis stehen der religiösen Eheschliessung in Israel kritisch gegenüber. Da es im Land keine zivile Hochzeit gibt, entziehen sich viele Paare dem Einfluss des jüdisch-orthodoxen Rabbinatsgericht in dem sie ausser Landes eine zivile Ehe eingehen und diese dann in Israel anerkennen lassen. Der neuste Trend ist es, nicht in Zypern (sonst ein beliebtes…

Mehr ...

Auf der Suche nach der grossen Liebe – im Heiligen Land

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport/Reportagen

Für viele junge Juden ist Israel ein hervorragender Ort, um nach der grossen Liebe Ausschau zu halten – vor allem für diejenigen, denen es wichtig ist, eine jüdische Familie zu gründen. Aber auch Einwanderer und Besucher, denen es nicht um den religiösen Aspekt geht, haben Israel zu einem Paradies für die Partnersuche erkoren – mit…

Mehr ...

Israelis heiraten später, aber immer noch gerne

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Im OECD-Vergleich gehört Israel mit 6,2 Eheschliessungen pro 1.000 Einwohner zu den Ländern in denen am meisten geheiratet wird. Wenn man aber im Land die Zahlen von 2014 mit dem Jahr 1974 vergleicht, dann heiraten Männer und Frauen in Israel heute deutlich seltener und später als früher. Während 1974 nur 28 Prozent der israelischen Männer…

Mehr ...

Kolumne: Partykultur auf Hebräisch

in Israel Zwischenzeilen/Kolumne/Leben, Kultur & Sport

Am Wochenende waren wir mal wieder auf einer Bar Mizwa eingeladen. Die zweite innerhalb von zwei Monaten. Hochzeiten, Beschneidungsfeiern, Geburtspartys oder eben Bar und Bat Mizwas stehen hier hoch im Kurs. Zu Geburtstagen werden wir dafür eher seltener eingeladen. Und schon gar nicht von Leuten über 50. Als ich neulich israelischen Freunden erzählte, dass ich…

Mehr ...

Mehr als eine halbe Million Israelis dürfen nicht in ihrer Heimat heiraten

in Israel Zwischenzeilen

Es ist ein Problem, das immer wieder diskutiert wird: Rund 660.000 israelische Staatsbürger können in Israel nicht heiraten. Viele von ihnen sind Einwanderer aus der ehemaligen Sowjetunion, (Kinder von) nicht-orthodoxe(n) Konvertiten oder homosexuell. Da es in Israel keine Möglichkeit zur zivilen Eheschliessung gibt, bleiben nur religiöse Wege. Das bedeutet jedoch, dass Juden nur mit Juden,…

Mehr ...

Nach Oben