MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Handel

Ein Sofa online kaufen – dieses Start-up macht’s leichter

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Was den internationalen Online-Handel angeht, hängt Israel – trotz des verdienten Titels „Start-up-Nation“ immer noch hinterher: Problem sind die Versandkosten, die oft zu hoch sind. Viele Onlineanbieter versenden auch gar nicht ins Gelobte Land. Das israelische Start-up Ladingo will jetzt den Versand von Sperrgütern wie Möbel einfacher machen: Indem es eine Cloud-basierte Software entwickelt hat,…

Mehr ...

Das Ende von Binary-Options

in Wirtschaft & Innovation

Am Sonntag trat in Israel ein neues Gesetzt in Kraft, welches die gesamte Binary-Options-Industrie im Land lahmlegen wird. Als Konsequenz des neuen Gesetzes werden während den nächsten Monaten verschiedene Binary-Options-Firmen schliessen müssen. Einige haben ihr Geschäft bereits ins Ausland versetzt. Binäre Optionen waren viele Jahre lang eine sichere Einnahmequelle vieler junger Israelis und Zuwanderer und…

Mehr ...

Strenge Regulationen erschweren Neugründung von Unternehmen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

In seinem jährlichen Bericht „Ease of Doing Business“ zeigt die World Bank Group, wie leicht oder schwer das Geschäftemachen in verschiedenen Ländern ist: In diesem Jahr ist Israel um drei Plätze auf den 52. Platz gefallen. Obwohl sich die Startup-Nation in der Kategorie „ein Unternehmen gründen“ im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern konnte, ist es…

Mehr ...

Neue Zugstrecke soll Geschäfte mit arabischen Nachbarn verstärken

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Die Zahl der Handelsgüter, die an der israelisch-jordanischen Grenze „Sheikh Hussein“ umgesetzt werden, ist zwischen 2010 und 2015 um 65 Prozent angestiegen – Grund genug, um im Oktober endlich die lang erwartete neue Zugstrecke zwischen dem Hafen in Haifa und dem Grenzübergang zu eröffnen. Die Zuglinie, die genauer gesagt fünf Kilometer entfernt der Grenze endet,…

Mehr ...

Soviel neue Autos im Januar wie nie zuvor

in Israel Zwischenzeilen

Autos kosten, wie so vieles, aufgrund von hohen Importsteuern in Israel sehr viel mehr als in Deutschland oder der Schweiz. Trotzdem wurden im Januar 2015 so viele neue Fahrzeuge geliefert wie nie zuvor: 32.000 neue Wagen, und damit 5.000 mehr als im Vorjahr, fanden ihren Besitzer in Israel. Laut Experten sind diese hohen Zahlen vor…

Mehr ...

Nach Oben