MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Gesetze

Status der Flüchtlinge aus Eritrea muss neu überprüft werden

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Nach der Entscheidung eines Jerusalemer Gerichts für Flüchtlingsfragen muss Israel den Status der eritreischen Flüchtlinge im Land neu überprüfen und bewerten. Bisher hat das Innenministerium Asylgesuche von Eritreern fast vollständig abgelehnt, weil deren Begründung mit der Flucht vor dem Militärdienst nicht der Definition von „verfolgt“ genüge. Die Asylsuchenden wiederum argumentieren, dass ihnen beim Dienst in…

Mehr ...

Regierung will behinderten Menschen Jobeinstieg erleichtern

in Israel Zwischenzeilen

Die Regierung will behinderten Menschen den Zugang zum Arbeitsmarkt und Krediten für den Wohnungskauf erleichtern. Ein neu errichtetes Jobcenter soll rund 3.000 Teilnehmer innerhalb der nächsten zwei Jahre mit Beratung und Unterstützung für Ausbildungskurse, Bewerbungstraining und bei der Job-Eingewöhnung zur Seite stehen. Das Job-Center soll ausserdem dabei helfen, geeignete Berufe für behinderte Menschen zu finden.…

Mehr ...

Knesset stimmt über schärferes Tierschutzgesetz ab

in Israel Zwischenzeilen

Die Knesset wird in Kürze über einen neuen Entwurf zur Erweiterung des bisherigen Tierschutzgesetzes abstimmen. Der Entwurf, der bereits von 80 Knesset-Mitgliedern sowie dem Komitee für Rechtssprechung befürwortet wurde, sieht vor, dass bei Tierquälerei immer Freiheitsstrafen verhängt werden. Bisher war es möglich, Geldstrafen zu geben. „Zusätzlich zu dem furchtbaren Missbrauch von armen Tieren“, heisst es…

Mehr ...

Das „Volk des Buches“ kauft weniger Bücher

in Israel Zwischenzeilen

Israelis haben von Januar bis Mai 2015 fast 20 Prozent weniger Bücher gekauft, als in dem gleichen Zeitraum im Jahr 2013. Was sich seitdem verändert hat? Das so genannte „Buch-Gesetz“, nach dem neue Bücher 18 Monate lang nicht reduziert oder verramscht werden dürfen, wurde eingeführt.  Vor dem Gesetz gab es in israelischen Buchläden zum Teil…

Mehr ...

Neues System für Organspenden geplant

in Israel Zwischenzeilen

Das Komitee für Gesetzgebung diskutiert ein neues Gesetz, dass das bisherige System für Organspenden in Israel revolutionieren könnte. Entsprechend des Gesetzesentwurfs sollen künftig alle Menschen Organspender sein – es sei denn, sie haben ein Formular ausgefüllt, das explizit besagt, dass sie im Falle eines Todes nicht ihre Organe spenden möchten. Damit würde die Zustimmungsregelung durch…

Mehr ...

Nach Oben