MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Gesetz

Kein Anstehen mehr für Senioren

in Leben, Kultur & Sport

Wer über 80 Jahre alt ist, muss in Israel nicht mehr Schlange stehen, das entschied die Knesset. Das neue Gesetz erlaubt Senioren, direkt zum Schalter oder zur Kasse vorzudringen, auch wenn andere Kunden warten. Initiant des Gesetzesentwurfes war Itzik Shmuli, Mitglied des Mitte-Links-Oppositionsbündnisses „Zionistische Union“. Das neue Gesetz wurde ohne Gegenstimmen angenommen. Auch die Gleichstellungsministerin…

Mehr ...

Neuer Gesetzesvorschlag: Wohnen wird mieterfreundlicher

in Israel Zwischenzeilen

In den teuren Städten wird der Preiswahnsinn ab dem kommenden Jahr einen ordentlichen Dämpfer bekommen: Laut einem neuen Gesetzesvorschlag wird einerseits die Mieterhöhung auf maximal zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr begrenzt, zudem werden Vermieter verpflichtet, neuen Mietern den Vertrag des Vormieters zu präsentieren, um Preisunklarheiten auszuräumen. Desweiteren wurde festgelegt, was offiziell als Wohnung gilt…

Mehr ...

Neues Gesetz verbietet Verwendung von Nazi-Symbolen

in Israel Zwischenzeilen

Lange glaubte man in Israel gäbe es keinen Grund für die Schaffung eines Gesetzes, das die Verwendung von Nazi-Symbolen verbietet – seitdem 2007 in Petach Tikwa eine Gruppe junger Rechtsextremer Synagogen schändete und Gastarbeiter sowie Homosexuelle angriff, wurde in Israel immer wieder diskutiert, ob nicht eine gesetzliche Regelung für solche Fälle geschaffen werden müsste. Nun…

Mehr ...

Nach Oben