MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tag archive

Auto

Kampagne: Vergesst eure Kinder nicht im Auto!

in Leben, Kultur & Sport

Jeden Sommer liest man in Israels Zeitungen von Kindern, die vergessen in von der Sonne überhitzten Autos, starben. Von 2008 bis 2016 liessen auf diesem Weg 23 Kleinkinder ihr Leben, so die Regierungsangaben. Der letzte Fall ist nur wenige Tage alt: Die Eltern des 18 Monate alten Kleinkindes liessen dieses für 30 Minuten im Auto…

Mehr ...

Navigations-App rettet Tiere

in Medizin & Wissenschaft

Seit letztem Dezember werden die Nutzer der Navigations-App „Waze“ aufgefordert, nicht nur Stau und Unfälle, sondern auch überfahrene Tiere zu melden. Die israelische Naturschutzgesellschaft SPNI sammelt seither die gelieferten Daten, um die Anzahl überfahrener Wildtiere auf Israels Strassen künftig senken zu können. Über 12’000 Meldungen gingen seit Ende 2016 bei „Waze“ ein. Die Mitarbeit der…

Mehr ...

Auto-Technologie der Zukunft

in Wirtschaft & Innovation

Die Zukunftsvision ist klar: Autos werden künftig alleine und ohne Benzin fahren. Insbesondere in Israel wird an diesem Vorhaben mit Eifer geforscht und getüftelt. Letzte Woche fand in Jaffa (Tel Aviv) die «EcoMotion Conference» statt, wo sich über 200 israelische Firmen, die im Bereich Transport-Technologie tätig sind, trafen. Ein Unternehmen, das für Aufmerksamkeit sorgte, war…

Mehr ...

Autoverkauf wird zum Youtube-Hit

in Leben, Kultur & Sport

Dramatischer hat wohl noch keiner versucht, sein Auto zu verkaufen. Eugene Romanovsky aus Tel Aviv möchte eigentlich nur seinen 20-jährigen Offroader an den Mann bringen. Um diesen möglichst erfolgreich zu verhökern, hat er sich etwas Kreatives ausgedacht: Ein Kurzvideo, welches sein geliebtes Auto als Superheld darstellt. Fast fünf Millionen Menschen haben sich das Video auf…

Mehr ...

‚Volkswagen Felix‘ in Tel Aviv

in Israel Zwischenzeilen/Reportagen

Felix Burian hat einen Meilenstein in der Geschichte deutscher Produkte in Israel gesetzt – oder besser gesagt, ins Rollen gebracht: Fünf Jahre vor Beginn der offiziellen diplomatischen Beziehungen hat der gebürtige Österreicher die erste Volkswagen-Servicewerkstatt in Tel Aviv eröffnet. Heute lebt er mit seiner Frau Netty in einem Vorort von Tel Aviv – und blickt…

Mehr ...

Nach Oben