MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israelischer Export auf Rekordkurs für 2017

in Medizin & Wissenschaft

 Die israelische Exportwirtschaft erlebt eine bemerkenswerte Zunahme: Während der ersten Hälfte dieses Jahres wuchs der Export um sechs Prozent, wie das «Israel Export and International Cooperation Institute» mitteilt. Der Export spielte Israel somit seit Beginn 2017 stolze 50 Milliarden Dollar ein.

Das Wachstum umfasst verschiedene Bereiche, zum Beispiel der Warenexport, der um vier Prozent anstieg und der Diamantenhandel, der eine zentrale Rolle spielt. Service-Exporte stiegen gar um acht Prozent an. Der Export von Computer- und Software-Dienstleistungen wuchs um ganze zwölf Prozent.

Ramzi Gabbay, Vorsitzender des Export-Instituts, schaut optimistisch in die Zukunft und ist sich sicher, dass die Zahlen bis zum Jahr 2018 weiter ansteigen werden. Bis Ende 2017 könne die 100-Milliarden-Dollar-Marke geknackt werden. Es wäre das erste Mal, dass eine solche Summe erreicht würde.

 

 

Eine Export-Rekordsumme ist per Ende 2017 zu erwarten. (Bild: Pexels.com)

Mehr Informationen:

Israelisches Export-Institut geht davon aus, dass die 100-Milliarden-Dollar-Marke Ende 2017 überschritten wird (eng.), Globes, 31.08.2017

 

Die freie Journalistin Joëlle Weil schreibt für diverse nationale und regionale Zeitungen und Magazine in der Schweiz. Seit 2013 lebt und arbeitet die Zürcherin in Tel Aviv.

Die neusten Artikel von Medizin & Wissenschaft

Weniger HIV-Infektionen

Eine neue Statistik des israelischen Gesundheitsministeriums zeigt, dass die Zahl der HIV-Neuinfektionen
Nach Oben