MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Stadt von Jesus Apostel gefunden

in Medizin & Wissenschaft

Ein Team israelischer Archäologen fand die römische Stadt Julias, wo die drei Apostel Andreas, Philippus und Petrus stammen sollen. Die Archäologen fanden die Indizien am Nordufer des Sees Genezareth, im Nationalpark Bethsaida.

Ausgegraben wurde unter anderem ein Mosaik aus einem spät-römischen Bad, welches aus dem ersten oder dritten Jahrhundert stammen soll. Ein Hinweis dafür, dass an der Stelle eine Stadt lag und nicht wie angenommen lediglich ein Fischerdorf. Weiter wurden zwei Bronzemünzen aus dem späten zweiten Jahrhundert ausgegraben, die weitere Hinweise auf Julias geben.

Darstellung von Jesus und den zwölf Apostel. (Bild: Wikimedia Commons, CC-BY-SA3.0)

 

Weitere Informationen:
Das verlorene Heim von Jesus Apostel wurde gefunden (eng.), Haaretz, 06.08.2017

 

Die freie Journalistin Joëlle Weil schreibt für diverse nationale und regionale Zeitungen und Magazine in der Schweiz. Seit 2013 lebt und arbeitet die Zürcherin in Tel Aviv.

Die neusten Artikel von Medizin & Wissenschaft

Weniger HIV-Infektionen

Eine neue Statistik des israelischen Gesundheitsministeriums zeigt, dass die Zahl der HIV-Neuinfektionen
Nach Oben