MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Aquarium-Highlight in Jerusalem

in Tourismus & Natur

Ende 2017 ist Jerusalem um eine Attraktion reicher: Das erste Inland-Aquarium Israels eröffnet dann in der Hauptstadt. Es wird das erste Aquarium im ganzen Nahen Osten sein, das nicht direkt am Meer liegt.

Das Aquarium steht im biblischen Zoo von Jerusalem. Auf 7000 Quadratmetern können die Besucher dann einheimische Fische des Landes aus der Nähe bestaunen. Aber nicht nur Fische gibt es zu sehen: Auch Korallen, Quallen und gar Haie werden um die Aufmerksamkeit der Besucher buhlen.

Lange Forschungen und Versuche waren nötig, um das Aquarium artgerecht auszustatten. Besonders beim Salzwasser suchte man lange nach der richtigen Mischung: «Wir können nicht einfach das Meereswasser von Tel Aviv hierhin bringen», sagt Shai Doron, der CEO des biblischen Zoos. Für das Wohlergehen der Fische wolle man jedoch einen grösseren Aufwand betreiben.

Mehr Informationen:
Israels erstes Aquarium eröffnet in Jerusalem (eng), Ynet, 06.07.2017 

Die freie Journalistin Joëlle Weil schreibt für diverse nationale und regionale Zeitungen und Magazine in der Schweiz. Seit 2013 lebt und arbeitet die Zürcherin in Tel Aviv.

Die neusten Artikel von Tourismus & Natur

Taxi-Monopol aufgehoben?

Ein neues Abkommen der grössten Taxi-Unternehmen Israels hätte zu einer Tarifsenkung für
Nach Oben