MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Vorbild für Wasser-Recycling

in Wirtschaft & Innovation

Obwohl Israel zum Grossteil aus Wüste besteht und immer wieder von Dürre heimgesucht wird, schafft es Israel trotzdem, mehr Trinkwasser als nötig zu produzieren. Genug, um Jordanien oder die palästinensischen Autonomiebehörden zu versorgen.

Der Jüdische Nationalfonds trägt zu diesem Erfolg bei: 250 Wasserreservate wurden reaktiviert, welche jährlich 250 Milliarden Liter recyceltes Wasser produzieren. Israel nutzt 85 Prozent seines Abwassers für Agrarkultur. Heute gehört Israel zu den weltweiten Spitzenreitern im Bereich Wasser-Recycling.

Trotz Wüste und Dürre: Israel hat Wasser. (Bild: pexels.com)

Mehr Informationen:

Israels Schlüssel gegen Wassernot (eng), Spectator, 26.04.2017

 

Die freie Journalistin Joëlle Weil schreibt für diverse nationale und regionale Zeitungen und Magazine in der Schweiz. Seit 2013 lebt und arbeitet die Zürcherin in Tel Aviv.

Die neusten Artikel von Wirtschaft & Innovation

Jerusalem goes WIFI

Drahtloses Internet soll in Jerusalem während der nächsten drei Monate entstehen. Das
Nach Oben