MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Marihuana-Forschung wird nach Entkriminalisierung blühen

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Nachdem der Minister für Öffentliche Sicherheit in der vergangenen Woche bekannt gab, dass die israelische Regierung eine Entkriminalisierung von Marihuana plant (der Besitz und Konsum der Droge soll nicht mehr strafrechtlich verfolgt, sondern nur noch – unter bestimmten Bedingungen – als Ordnungswidrigkeit behandelt werden), rechnen Experten mit einem Anstieg im Bereich der Erforschung von medizinischem Cannabis.

„Sobald das Gesetz steht, wird die Industrie folgen“, ist sich Saul Kaye, Mitgründer der ICAN, einem privaten Aktienfond mit Focus auf Marihuana-Forschung, sicher, „Die Industrie in Israel ist heute bereits einige hundert Millionen Dollar wert. Eine weitere Milliarde Dollar könnten in den nächsten zwei Jahren in Start-ups, Forschung und Entwicklung und Technologien in ganz Israel investiert werden.“

Medizinisches Marihuana ist in Israel bereits legalisiert (Bild: http://maxpixel.freegreatpicture.com/Ganja-Grow-Weed-Leaves-Plant-Marijuana-Cannabis-364565)
Medizinisches Marihuana ist in Israel bereits legalisiert (Bild: http://maxpixel.freegreatpicture.com/Ganja-Grow-Weed-Leaves-Plant-Marijuana-Cannabis-364565)

Weitere Informationen:

Marihuana-Forschung wird blühen (englisch), Times of Israel, 26.01.17

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben