MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Höchster Solarturm der Welt geplant

in Israel Zwischenzeilen/Wirtschaft & Innovation

Obwohl in Israel fast ganzjährig die Sonne scheint, nimmt Solarstrom bisher eine relativ unbedeutende Rolle in der Energiegewinnung im Land wahr. Dies soll sich nun mit einem gross angelegten Projekt in der Negev-Wüste ändern: geplant ist u.a. ein 250 Meter hoher Solarturm, der höchste weltweit.

Insgesamt soll das so genannte Ashalim Projekt aus drei Solarfeldern bestehen, die bei Fertigstellung im Jahr 2018 Israels grösste Energieressource aus Alternativen Energien sein werden. Die Solarfelder werden etwa 310 Megawatt Strom produzieren, genug für 130.000 Haushalte und rund 5 Prozent der israelischen Bevölkerung. Die israelische Regierung hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 etwa 10 Prozent des Energiebedarfs des Landes durch Erneuerbare Energien zu decken. Momentan liegt die Rate bei etwa 2,5 Prozent.

Der geplante Solarturm im Süden Israels (Bild: GE Renewable Energy)
Der geplante Solarturm im Süden Israels (Bild: GE Renewable Energy)

Weitere Informationen:

Höchster Solarturm geplant (englisch), Times of Israel, 05.01.17

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben