MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Graue Kraniche überwintern in Israel

in Deutschland in Israel/Israel Zwischenzeilen/Tourismus & Natur

Auch in diesem Jahr sind wieder tausende Grauer Kraniche nach Israel geflogen gekommen, um im Hula Tal im Norden des Landes zu überwintern. Um die Felder vor den Vögeln zu schützen, hat der Jüdische Nationalfond extra eine grosse Fläche nahe des Agmon-Flusses für die Tiere reserviert.

Israel ist unter Ornithologen weltweit für seine Vogelvielfalt bekannt. Der neue Bildband „Vögel in Israel“ des Fotografen und Vogelexperten Thomas Krumenacker begleitet und portraitiert viele der heimischen Vögel und Wintergäste in Israel. Das Buch, das Bilder und Erkenntnisse aus zehn Jahren Forschung vorstellt, entstand in enger Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Umweltschutz Israel und sämtliche Erlöse kommen diesem auch zu Gute. Es zeigt beeindruckende Fotografien von Vögeln aus ganz Israel, vom Hula-Tal über die Negev-Wüste bis hin zum Arava-Tal und Eilat. Darunter auch Bilder von Schreiadlern, die in Israel eines ihrer letzten noch vorhandenen Brutgebiete finden.

Thomas Krumenacker
Vögel in Israel
Ein fotografischer Streifzug am Schnittpunkt dreier Kontinente
NATURBLICK Verlag 2016
180 Seiten · 28 x 24,5 cm, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 3-9809695-4-3
49,00 EUR (inkl. 7 % MWSt.)

Auf 180 Seiten zeigt Fotograf Thomas Krumenacker die Schönheit Israels und Biodiversität.
Auf 180 Seiten zeigt Fotograf Thomas Krumenacker die Schönheit Israels und Biodiversität.

Weitere Informationen:

Infos zum Buch

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Deutschland in Israel

Nach Oben