MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Tel Aviv feiert erstes Hundefestival

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Israels Mittelmeermetropole Tel Aviv ist für ihren „Hundereichtum“ bekannt – so überrascht es nicht, dass eben dort nun das erste Hundefestival im Land gefeiert wurde. Hunderte tierische und menschliche Besucher nahmen an dem Fest teil, die Hunde konnten Massagen und köstliche Snacks geniessen.

Tel Aviv ist eine der hundefreundlichsten Städte weltweit, in den meisten Restaurants und Cafés sind Hunde erlaubt, viele stellen Wassernäpfe für die tierischen Gäste auf. Manche Firmen in der Stadt erlauben sogar, dass Mitarbeiter ihre Hunde mitbringen.

Tierischen Spass haben diese Hunde am Strand in Tel Aviv (Bild: xiquinhosilva/wikimedia commons).
Tierischen Spass haben diese Hunde am Strand in Tel Aviv (Bild: xiquinhosilva/wikimedia commons).

Weitere Informationen:

Erstes Hundefestival in Tel Aviv (eng), Haaretz, 28.08.16

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben