MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Bauarbeiten für neue Nationalbibliothek beginnen in Jerusalem

in Israel Zwischenzeilen/Leben, Kultur & Sport

Es wird zwar noch einige Jahre dauern, aber Jerusalem kann sich auf ein neues Wahrzeichen freuen: Zwischen Knesset, Regierungsgebäude und Israel-Museum entsteht die neue Nationalbibliothek in atemberaubendem Design. Die Bauarbeiten beginnen in dieser Woche. Die Eröffnung ist für 2020 geplant.

Das Gebäude, das in einer Zusammenarbeit der Schweizer Architekten Herzog und de Meuron geplant und von der israelischen Firma Amir Mann-Ami Shinar Architekten ausgeführt wird, umfasst sechs Stockwerke über und vier unter der Erde. Insgesamt erstreckt sich das Gelände auf 45.000 Quadratmeter.

Die israelische Nationalbibliothek arbeitet seit einigen Jahren an der Erweiterung ihrer Sammlung und investiert viele Ressourcen, um den Bestand auch online verfügbar zu machen.

So soll die neue Nationalbibliothek von innen aussehen (Bild: HERZOG AND DE MEURON ARCHITECTS)
So soll die neue Nationalbibliothek von innen aussehen (Bild: HERZOG AND DE MEURON ARCHITECTS)

Weitere Informationen:

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben