MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israel will Zentrum für Automobiltechnik werden

in Israel Zwischenzeilen

Vor allem auf die Entwicklung von sogenannten Roboterautos, also selbstfahrenden Fahrzeugen will das Transportministerium mit einem Team fokussieren: „Es soll ein strategischer Plan für die Synergien zwischen den verschiedenen Ministerien entwickelt werden, um alles für die Umsetzung von selbstfahrenden Fahrzeugen vorzubereiten.“

Erstmals kam das Team in der vergangenen Woche mit 30 Vertretern der Ministerien für Transport, Justiz, Wirtschaft, Finanzen und Umweltschutz gemeinsam mit der Steuer- und Elektrizitätsbehörde, dem Büro des Premierministers und dem leitenden Wissenschaftler zusammen. In der Diskussion ging es u.a. um die Frage, welche israelische Stadt zur ersten „autonomen Stadt“ weltweit gekürt werden soll. Ziel ist es, in dieser Ortschaft verschiedene Experimente zur Vorbereitung auf die Nutzung von selbstfahrenden Fahrzeugen durchzuführen.

Ausserdem sind die Entwicklung spezieller Infrastruktur sowie regulatorische Veränderungen geplant, die Israel in ein globales Zentrum für technologische Entwicklung im Automobilbereich verwandeln sollen.

Selbstfahrende Fahrzeuge, wie dieses Auto von Google sollen bald auch auf Israels Strassen zu finden sein (Bild: Michael Shick, Wikipedia).
Selbstfahrende Fahrzeuge, wie dieses Auto von Google sollen bald auch auf Israels Strassen zu finden sein (Bild: Michael Shick, Wikipedia).

Weitere Informationen:

Israel plant Einführung von Roboterautos (englisch), Ynet, 21.03.16

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben