MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Aktion Internationaler Brustkrebs-Monat: Tel Aviver Wahrzeichen im pinken BH

in Israel Zwischenzeilen

Wer in der vergangenen Woche an der berühmten Kadishman-Skulptur auf dem Habima-Platz vorbeilief, musste sicherlich zwei Mal gucken: Das geometrische Werk aus Stahl mit dem Namen „Hochgefühl“ trug plötzlich auf den oberen zwei Kreisen einen pinken BH.

Die Aktion wurde von der NGO „One out of Nine“ geplant, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass Frauen ab 30 sich regelmäßig auf Brustkrebs untersuchen lassen. Ganz nebenbei lenkte es die Aufmerksamkeit der Stadtverwaltung auf eine der tollsten Skulpturen im öffentlichen Raum, die in der letzten Zeit immer mehr gegen die Verschmutzung durch Graffiti u.ä. ankämpfte.

„One out of Nine“ engagiert sich seit 1994 für Frauen mit Brustkrebs. Neben Informationen und Hilfe will man vor allem Bewusstsein für die Krankheit schaffen.

Kadishmans Skulptur trägt dieser Tage einen pinken BH (Bild: Amit Kotler/ynet).
Kadishmans Skulptur trägt dieser Tage einen pinken BH (Bild: Amit Kotler/ynet).

Weitere Informationen:

Brustkrebs-Aktion in Tel Aviv (englisch), Ynet, 22.10.15

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben