MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Vierte Jahres-Generalversammlung der Gesellschaft Israel-Schweiz

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen

Auf der vierten Jahres-Generalversammlung der GIS begrüßten die Mitglieder nicht nur Corinne Cicéron, die in der Schweizer Botschaft als neue Deputy Head of Mission auf Natalie Kohli folgt – sondern es wurde auch über das äußerst erfolgreiche Kinderspielplatz-Projekt im Süden Israels berichtet, in dessen Zug 28 neue Spielplätze in der Grenzregion zu Gaza errichtet werden.

Weitere Programmpunkte waren:

  • Vorbereitung der englischen Version der Israel Zwischenzeilen
  • Einweihung des ersten großen Grips-Pfades am 5. November in Neve Eshkol
  • Aufnahme von vier neuen Mitgliedern

Im kommenden Jahr feiert die GIS bereits ihr fünfjähriges Jubiläum, das in einem noch auszuarbeitenden Spezialprogramm gefeiert werden wird.

Nach mehrmonatiger Bauarbeiten wird am 5. November um 11 Uhr der erste GripsPfad mit 11 hirnaktivierten Übungen eingeweiht - die GIS ist Partner in diesem von der Schweiz importierten Grossprojekt.
Nach mehrmonatiger Bauarbeiten wird am 5. November um 11 Uhr der erste GripsPfad mit 11 hirnaktivierten Übungen eingeweiht – die GIS ist Partner in diesem von der Schweiz importierten Grossprojekt.

 

Tags:

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Die Schweiz in Israel

Nach Oben