MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Bauarbeiten für grosse Windparks beginnen

in Israel Zwischenzeilen

Im Norden Israels haben jetzt die Bauarbeiten für zwei grosse Windparks begonnen – die Anlagen in Ramat Sirin und Ma’ale Gilboa werden jeweils 25 Turbinen beherbergen. Es sind die ersten Projekte dieser Art seit 30 Jahren. Die Turbinen sollen 21 Megawatt zu jedem Zeitpunkt produzieren können und im kommenden Jahr in Betrieb genommen werden.

Israels momentane Kapazität für die Produktion von Elektrizität liegt mit 13.000 Megawatt zwar deutlich über dieser Zahl, aber das Windpark-Projekt ist trotzdem von Bedeutung, weil es viele schwierige Hürden wie Regulierungen, Bedenken des Militärs und von Umweltschützern, überwinden musste. Darüber hinaus gibt es nur wenige Orte mit anhaltenden, starken Winden im Land.

Dieser Windpark in den Golanhöhen ist bisher der einzige in Israel (Bild: Wikimedia Commons)
Dieser Windpark in den Golanhöhen ist bisher der einzige in Israel (Bild: Wikimedia Commons)

Weitere Informationen:

Erster Windpark seit 30 Jahren (englisch), Ynet, 20.09.15

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben