MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Neue Erdbeeren-Art soll Ernte auch im Sommer ermöglichen

in Israel Zwischenzeilen

Erdbeeren sind in Israel, anders als in Deutschland und der Schweiz, eine typische Winterfrucht – der Kibbuz Merom Golan hat jetzt jedoch eine Erdbeeren-Art gezüchtet, die auch im Sommer geerntet werden kann. Sollte die erste Ernte erfolgreich sein, kann die Art in gut zwei Jahren im grossen Stil angebaut werden – dann können auch die Konsumenten davon profitieren.

Die speziell gezüchtete Erdbeer-Art soll eine intensive Sonnenbestrahlung besser aushalten können, als normale Erdbeeren. Dazu kommt, dass der Norden Israels auch im Sommer kühler ist: „Das spezielle Klima im Golan erlaubt uns in der Landwirtschaft eine gewisse Kreativität. Wir können Produkte anbauen, die nirgendwo sonst in Israel wachsen. Das ist unser Wettbewerbsvorteil.“, erklärt Gavi Kaniel, Direktor des Landwirtschaftsamts im Kibbuz Merom Golan.

Blick auf den Kibbuz von den Golanhöhen (Bild: Dr. Avishai Teicher/Wikimedia).
Blick auf den Kibbuz von den Golanhöhen (Bild: Dr. Avishai Teicher/Wikimedia).

Weitere Informationen:

Neue Erdbeer-Art gezüchtet (englisch), BreakingIsraelNews, 04.08.15

 

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben