MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Jerusalem 2020 – Vier Millionen mehr Touristen für israelische Hauptstadt

in Israel Zwischenzeilen

„Jerusalem ist der Anker des Tourismus‘ des gesamten Landes. Die Stadt trägt den israelischen Tourismus auf ihrem Rücken.“, erklärte kürzlich Ilanit Melchior, Direktorin für Tourismus bei der Jerusalemer Behörde für Entwicklung. Diese einzigartige Wirkung will die israelische Hauptstadt nun nutzen, um noch mehr Feriengäste nach Jerusalem zu bringen. Das ambitionierte Ziel: Bis 2020 soll die Zahl der Touristen um 90 Prozent ansteigen, die Besucher sollen daneben auch länger bleiben.

Eine neue Marketingkampagne soll Jerusalem als Metropole, ähnlich wie London oder New York, unabhängig von Israel, für Touristen bewerben. Schon jetzt kommen 75 Prozent aller Besucher Israels im Rahmen ihrer Reise nach Jerusalem, wie Informationen des Ministeriums für Tourismus bestätigen. Damit die Zahlen bald noch rosiger aussehen, soll vor allem auch der Konferenzen-Tourismus verstärkt gefördert werden.

Zuerst einmal aber müssen mehr Hotelzimmer geschaffen werden, zwischen 2010 und 2014 gab es lediglich einen Anstieg von 6 Prozent in der Anzahl verfügbarer Hotelzimmer. Ausserdem soll die Infrastruktur für Spaziergänger sowie des Nahverkehrs verbessert werden. Dafür sollen etwa 30 Prozent des Budgets der Stadt investiert werden.

 

Jerusalem ist das beliebteste Reiseziel innerhalb Israels (Bild: Wikipedia).
Jerusalem ist das beliebteste Reiseziel innerhalb Israels (Bild: Wikipedia).

Weitere Informationen:

Jerusalem will Zahl der Touristen erhöhen (englisch), Haaretz, 15.05.15

 

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben