Zürcher Ballett kommt nach Israel

in Die Schweiz in Israel/Israel Zwischenzeilen

Mit dem Stück „Romeo und Julia“ und unter der choreografischen Führung von Christian Spuck und mit Musik von Sergej Prokofjew wird das Zürcher Ballett sein Gastspiel-Debüt unter der Leitung des neuen Choreographen in Israel feiern.

Aus der Kritik der NZZ: „Die neu formierte Zürcher Compagnie tanzt in atemberaubend raschem Tempo die virtuosen Schrittkombinationen auf der Basis der klassischen Ballettsprache, die von modernen Bewegungen und alltäglichen Gesten auf schlüssige Weise ergänzt werden.“

Plakat ENG

Tags:

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).