MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Mit RealView bahnbrechende 3D Einblicke in Embryos

in Israel Zwischenzeilen

Es sind mehr als nur spannende Aufnahmen, die das israelische High-Tech-Unternehmen RealView produzieren kann: Optisch aus dem Mutterbauch herausgelöste Embryos können schweben, gedreht, gewendet und vor allem untersucht werden. Damit können in Zukunft Untersuchungen nicht nur besser geplant, sondern auch ganz anders ausgeführt werden, denn RealView Aufnahmen können noch mehr: einzelne Organe, wie das Herz von ungeborenen Kindern, können aus allen Perspektiven herausgelöst und optisch frei schwebend untersucht werden. Die bahnbrechende Technik kann in der Früherkennung von Fehlbildungen Einzigartiges leisten.

Die 3D Bilder werden als Hologramme in Petach Tikwa entwickelt und sind in Amerika auf großes Interesse gestoßen. Der Dreh ist, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Ultraschallaufnahmen jedes Organ und jede Ader einzeln in Echtzeit untersucht werden können. Diese Technologie kann natürlich nicht nur bei Embryos angewendet werden, sondern bei sämtlichen Operationen und vorbereitenden Maßnahmen für medizinische Eingriffe.

Spektakuläre 3D-Bilder geben einen neuen Einblick in die Entwicklung des Herzens (Foto: Realview)
Spektakuläre 3D-Bilder geben einen neuen Einblick in die Entwicklung des Herzens
(Foto: Realview)

 

Weitere Informationen:

Website RealView Imaging mit Videos

 

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Schweizer Nationalfeiertag

Die Gesellschaft Israel-Schweiz und die Redaktion der Israel Zwischenzeilen wünschen aus Anlass
Nach Oben