MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Abgesahnt: Unesco verleiht Tel Aviv „Creative City“ Award

in Israel Zwischenzeilen

Die weisse Stadt Israels wird derzeit mit Preisen ausgezeichnet, wie kaum eine andere: Nun hat die UNESCO Tel Aviv in die Liste der kreativen Städte in der Kategorie „Media Arts“ aufgenommen. Städte dieser Liste haben eine anerkannte kreative Szene, kulturelle Aktivitäten, die vom Gebrauch der digitalen Technologie und der erfolgreichen Implementierung von Medienkunst geprägt ist und so das städtische Leben positiv beeinflussen.

Derzeit sind rund 700 neue Start-Up Firmen in Tel Aviv – bei einer offiziellen Einwohnerzahl von knapp über 400 000. Bürgermeister Ron Huldai hat also auch in dieser Woche wieder Grund zur Freude: „Vor zehn Jahren hat die UNESCO Tel Aviv als Weisse Stadt zum Weltkulturerbe erklärt. Durch die Aufnahme in die UNESCO Creative City Liste erkennt man den Einfluss der Stadt auf die Gegenwart und die Zukunft an: Tel Aviv ist ein lebendiges Zentrum für kulturelle Kreationen und bahnbrechende Technologie.“

Eine gute Nase für Ideen - Tel Aviv ist jetzt eine von der UNESCO anerkannte kreative Stadt (Foto: Kfir Bolotin für Tel Aviv Global Tourism)
Eine gute Nase für Ideen – Tel Aviv ist jetzt eine von der UNESCO anerkannte
kreative Stadt (Foto: Kfir Bolotin für Tel Aviv Global Tourism)

 

Weitere Informationen:

Creative Cities Network

 

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Ein Land aus Plastik

Jeder Strandaufenthalt bei stürmischer See macht deutlich, dass Israel ein Problem mit
Nach Oben