MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Schweizer Bindella Sprössling etabliert sich in Tel Aviv

in Israel Zwischenzeilen

Es war Liebe auf den ersten Blick zwischen Christian Bindella und Tel Aviv: aus einem Urlaub wurde ein Austauschjahr an der Universität und schließlich sein neuer Lebensmittelpunkt. Der 29-jährige Sprössling der Schweizer Gastro-Dynastie Bindella konzentriert sich auf seine Stärken: mit seinem Business Administration Master kennt er die unternehmerische Seite, einige Jahre Erfahrung in Tel Aviver Hotels hat ihm das nötige Netzwerk vor Ort beschert – und durch seine Familie hat er den Mut und das Zeug zur Selbstständigkeit. Vor sechs Monaten hat Bindella in Tel Aviv ein Lokal eröffnet, in dem (zwar nicht nur, aber vor allem) Bindella Weine und richtige italienische Küche serviert wird. „Es ist eine Kombination aus bodenständigen Gerichten und neuen Kreationen“, erzählt Bindella.

Seinen Chefkoch, Roy Soffer, der in Zürich gelebt und sich in Jaffa mit seinem Lokal „Sardinia“ einen Namen gemacht hat, lernte Bindella bei einer seiner ersten beruflichen Stationen in Israel kennen.

Interessant ist, dass das gesamte Bindella Know How auch in Israel hoch anerkannt ist: Christian Bindella hat als erster Gastronom in Israel das offizielle Expertenvisum bekommen, das ausgegeben wird, wenn Ausländer dringend benötigtes Wissen einbringen.

Christian Bindella in seinem Tel Aviver Restaurant (Foto: Bindella)
Christian Bindella in seinem Tel Aviver Restaurant (Foto: Bindella)

Weitere Informationen:
Website von Bindella Tel Aviv

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

ISRAEL WIRD 70

Israel, damals und heute – ein beeindruckender Weg und das mit gerade
Nach Oben