MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Israelis twittern die meisten Liebesgrüsse

in Israel Zwischenzeilen

2013 scheint für viele Israelis das Jahr der Liebe gewesen zu sein – zumindest bei Twitter. Dort haben sie vor Ländern wie Schweden, Norwegen und Spanien die meisten Liebesgrüsse verschickt. Das gab der Mikroblogging-Dienst in einer Statistik bekannt, die anlässlich des diesjährigen Valentinstags veröffentlicht wurde. Insgesamt wurden 481 Millionen Tweets in 116 Sprachen zum Thema Liebe gesendet.

Die Worte „Ich liebe dich“ (hebräisch: „ani ohev (et-weibliche Form) otcha“ bzw. „otach“, „dich“ in der weiblichen Form) wurden in Israel besonders oft an Samstagen im Dezember getwittert. Im Dezember 2013 hatten schwere Regen- und sogar Schneestürme das Land getroffen. Ob es an den aussergewöhnlichen Wetterbedingungen lag, oder daran, dass die Israelis einfach sehr technikaffin sind, erläutert die veröffentlichte Statistik leider nicht.

Israel gibt nicht nur Liebe, sondern bekommt sie auch – in diesem Fall durch einen Tweet der amerikanischen Entertainerin Joan Rivers (Bild: Screenshot)
Israel gibt nicht nur Liebe, sondern bekommt sie auch – in diesem Fall durch einen Tweet der amerikanischen Entertainerin Joan Rivers (Bild: Screenshot)

Weitere Informationen:

Israelis senden die meisten Liebesgrüsse der Twitter-Gemeinschaft (englisch), Times of Israel, 15.02.14

 

 

Redakteurin Katharina Höftmann arbeitete im Auslandsbüro der dpa in Tel Aviv und für die WELT ONLINE. Sie lebt als freie Journalistin und Buchautorin in Tel Aviv («Guten Morgen Tel Aviv», «Die letzte Sünde»).

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Nach Oben