MAGAZIN – LEBEN IN ISRAEL

Führungsrolle für Technion Haifa in EU Projekt zum Schutz der Mittelmeerküsten

in Israel Zwischenzeilen

Die EU-Projektgruppe „Mare Nostrum“ hat erste Empfehlungen zum Schutz der Mittelmeerküsten veröffentlicht. Die Initiative von Prof Rachelle Alterman an der Technischen Universität Technion in Haifa hat Schutz und nachhaltige Entwicklung der Mittelmeerküsten zum Ziel. Experten arbeiten länderübergreifend an Empfehlungen für rechtliche und institutionelle Konzepte.

Klippen in Netanya, Israel. Von Erosion bedroht. (Foto: Mare Nostrum)
Klippen in Netanya, Israel. Von Erosion bedroht. (Foto: Mare Nostrum) 

Israel ist gut vertraut mit der Problematik: Bauprojekte entlang der Mittelmeerküste reizen nicht selten die Grauzonen der strengen israelischen Vorschriften aus und sorgen für Skandale, Schlagzeilen und laute öffentliche Diskussionen. Einige dieser Entwicklungsprojekte stehen seit Jahren still, weil die Legalität der Vorhaben umstritten ist.

Mare Nostrum ist ein auf drei Jahre angelegtes Projekt von elf Partnerorganisationen, darunter Universitäten, NGOs, Stadtverwaltungen und Hafenbehörden aus Spanien, Malta, Israel und anderen Mittelmeerstaaten. Ziel ist der Austausch von Wissen und Erfahrungen zum Schutz der Mittelmeerküsten und zur Regulierung nachhaltiger Entwicklung.

Weitere Informationen zum Thema:

 

Die neusten Artikel von Israel Zwischenzeilen

Jeden Monat ein Bild

Mit ihrer neuen Ausstellung „Lizette“, die seit Mai im Israel Museum in
Nach Oben